European Eleanors c/o Netzwerk Pflegegewalt e.V. Reetwerder 25 d 21029 Hamburg, Germany desk@europeaneleanors.de +49 40 - 540 90 861 Fax +49 40 - 22 63 19 61

Willkommen bei den European Eleanors!

Wir führen als Hamburger Freiwilligen-Gruppe ein über das Europäische Solidaritätskorps finanziertes Projekt zum Menschen- und Grundrechtetraining an Hamburger Gymnasien für die 9. und 11. Klasse durch, um in unserer Nachbarschaft und Lebensumwelt vor der eigenen Haustür darüber aufzuklären, was Grund- und Menschenrechte vor Ort in der Europäischen Union sind, was sie im Alltagsleben bedeuten und was passiert, wenn sie nicht beachtet werden.

Der 11. September 2001 hat politisch und rechtlich eine Welle an Rückschritten im internationalen Menschenrechtsschutz ausgelöst. Menschenrechte sind keine Selbstverständlichkeit, sondern müssen tagtäglich verteidigt werden, wollen wir nicht wieder verlieren, was andere Generationen vor uns für uns erkämpft haben. Vielfach unter Einsatz ihres Lebens.

Verteidigt von Dir. Nicht von anderen. Durch Deine aktiven Handlungen, nicht durch Deine darauf Verlassen, dass andere für Dich handeln.

Mach mit bei uns!

Welcome to the European Eleanors!

As a Hamburg Volunteer Group, we are carrying out a project on a human and fundamental rights training for Hamburg’s 9th and 11th grades, funded by the European Solidarity Corps. We herewith train our neighbourhood on what fundamental and human rights exactly are on national grounds of the European Union, what they mean in everyday life and what happens if they are not respected.

9/11 triggered a wave of political and legal cutbacks in international human rights protection. Human rights cannot be taken for granted, but must be defended on a daily basis if we do not want to lose what other generations before us have achieved for us. Often by losing their lives.

Defended by you. Not by others. By your personal actions, not by relying on others to act for you.

Join us!